German 10

Download Beitrittsbarometer Rumänien: Grundprobleme des Landes und by Olaf Leisse, Utta-Kristin Leiße, Alexander Richter PDF

By Olaf Leisse, Utta-Kristin Leiße, Alexander Richter

Rumänien wird im Jahre 2007 der Europäischen Union beitreten. Wie bereitet sich das Land vor? Welche Probleme muss es bewältigen? Welche Sorgen haben die Rumänen heute?

Olaf und Utta-Kristin Leiße und Alexander Richter bieten zunächst einen geschichtlichen Abriss der postkommunistischen Ära und eine Erläuterung der politischen und wirtschaftlichen Lage des Landes. Die dazu herangezogenen Basisdaten spielen eine wichtige Rolle für den geplanten Beitritt Rumäniens. Die Autoren präsentieren dann die Ergebnisse einer Befragung rumänischer Jugendlicher zu ihrem politischen Engagement, ihrer Einschätzung von Politik und Wirtschaft in Rumänien sowie ihrer Einstellung zur Europäischen Union. Es entsteht ein realistisches Bild der Meinung rumänischer Jugendlicher zu Gegenwart und Zukunft ihres Landes.

Show description

Read or Download Beitrittsbarometer Rumänien: Grundprobleme des Landes und Einstellungen rumänischer Jugendlicher auf dem Weg in die Europäische Union PDF

Similar german_10 books

Atlas Geld und Wertpapiere: Handel der Banken mit Geld und Wertpapieren

Wer heutzutage liber die Spezies der Geld-und Wertpapierhandels geschiifte der Banken spricht, der wird auch bemerken, daB gerade dieser Arbeitsbereich mehr und mehr Bedeutung gewinnt. Wer Schritt halten will mit den Gegebenheiten eines immer schneller flieBenden Geldstromes am Bankengeldmarkt und den immer vieIf?

Mobilmachung für den totalen Krieg: Die propagandistische Vorbereitung der deutschen Bevölkerung auf den Zweiten Weltkrieg

Auf der Suche nach einer Erklärung für die Niederlage im Ersten Weltkrieg, die sie selbst möglichst wenig belastete, entwickelten fiihrende Militärs eine Kriegstheorie, die der Zivilbevölkerung eine entscheidende Rolle im Kriegsgeschehen zuschrieb und diese deshalb auch mit für den Kriegsausgang verantwortlich machen konnte.

Die Erstellung von Allfinanzprodukten: Produktgestaltung und verteiltes Problemlösen

Nicht nur für den Kunden, sondern auch für den Anbieter ist durch individuelle Angebote höherer Nutzen erzielbar als durch den Verkauf herkömmlicher Finanzdienstleistungen.

Extra resources for Beitrittsbarometer Rumänien: Grundprobleme des Landes und Einstellungen rumänischer Jugendlicher auf dem Weg in die Europäische Union

Example text

Sie bilden zusammen die Legislative. Das Modell des Zwei- Kammem-Parlaments geht auf die Verfassung von 1923 zurUck, mit dem Unterschied, dass heute keine Senatoren mehr von Rechts wegen emannt werden und dass zwischen dem Senat und der Abgeordnetenkammer keine Kompetenzunterschiede mehr bestehen. Beide Organe treten zu zwei ordentlichen Sitzungsperioden im Jahr zusammen, auf Antrag des Staatsprasidenten in au13ergewohnlichen Situationen auch haufiger. Abgeordnetenkammer und Senat halten gemeinsame Sitzungen ab und nehmen dabei Botschaften des Prasidenten entgegen und bewilligen den Haushalt des Staates sowie der Sozialversicherungen.

FUr Weber ist die charismatische Herrschaft die gro13e revolutionare Kraft in allen traditional stark gebundenen Gesellschaften. Das Regime Ceau~escus kann in vieler Hinsicht als Verkorperung des charismatischen Regimes interpretiert werden. So wurde in Rumanien ein Personenkult urn Ceau~escu getrieben, der im Europa der spaten 70er und 80er Jahre nicht mehr seinesgleichen hatte. Der FUhrer der Rumanen stand im Mittelpunkt aller offiziellen politischen Aktivitaten. Ihm zu Ehren wurden Gedichte geschrieben, Lieder komponiert und perfekt inszenierte Massenspektakel abgehalten.

Die Zusammenarbeit erfolgt nach diffizilen und fUr AuBenstehende eher unklaren Regeln. Der rumanischen Verfassung ist ein Prinzipienkatalog der Rechtsstaatlichkeit vorangestellt. Artikel 1, Absatz 3 definiert, dass Rumanien "ein sozialer und demokratischer Rechtsstaat" ist. "Die Wiirde des Menschen, die Rechte und Freiheiten des Biirgers, die freie Entfaltung der mensch lichen Personlichkeit, die Gerechtigkeit und der politische Pluralismus" sind die hochsten Werte der rumanischen Gesellschaft und gelten als Staatsziele.

Download PDF sample

Rated 5.00 of 5 – based on 5 votes