Download Stadt als lokaler Lebenszusammenhang: Gemeindestudien als by Annette Harth, Ulfert Herlyn, Gitta Scheller, Wulf Tessin PDF

By Annette Harth, Ulfert Herlyn, Gitta Scheller, Wulf Tessin

Städte sind neuerdings wieder vermehrt Gegenstand soziologischer Forschung.
Dies ist Anlass der vorliegenden kritischen Bilanzierung von deutsch- und englischsprachigen Gemeindestudien über Städte. Vier eigene Untersuchungen der neuen Stadt Wolfsburg in einem Zeitraum von mehr als 50 Jahren bilden den Hintergrund einer Auseinandersetzung mit Potenzialen und Begrenzungen des Gemeindestudien-Ansatzes. Erörtert wird, welchen Beitrag zum Verständnis der Stadt als einem lokalen Lebenszusammenhang Gemeindestudien geleistet haben und welche Perspektiven ihnen zukünftig zukommen können.

Show description

Download Gesetzgebung als Entscheidungsprozeß: Zur Normgenese der by Christian Lüdemann PDF

By Christian Lüdemann

1 1. 1. Problemstellung der Untersuchung ) Angesichts der standig zunehmenden Normen- und Gesetzesflut wird das Forschungsdefizit im Bereich der Forschung zur Ent stehung von gesetzlichen Normen und insbesondere von Straf rechtsnormen besonders deutlich. Da sich die empirische For schung uberwiegend mit der Untersuchung der Wirkungen von Strafrechtsnormen befasst hat, halten wir es demgegenuber fur erforderlich, der Genese von strafrechtlichen Regelungen ver starkt unser Forschungsinteresse zuzuwenden. Dabei soll fol genden beiden Forschungsfragen nachgegangen werden: Da im Be reich der Strafrechtsnormgenese nur wenig empirisch geforscht wurde, besteht ein Bedarf an deskriptiven Wissen daruber, was once im Rahmen der Genese von Strafrechtsnormen genau passiert. Die erste Forschungsfrage bezieht sich additionally auf die Deskription des Normsetzungsprozesses. Die zweite Forschungsfrage bezieht sich auf die theoretische Frage, bestimmte Normen ent stehen. D. h. es geht bei der zweiten Frage darum, die Normset zung, d. h. hier Normsetzungsentscheidungen, mit Hilfe einer Theorie oder Hypothese zu erklaren. In der Terminologie der wissenschafts theoretischen Kontro verse um das 'Verstehen' und 'Erklaren' von Handlungen und Verhalten (vgl. hierzu v. WRIGHT 1974 u. APEL et. al. 1979) formuliert, befasst sich die erste Forschungsfrage gewisser massen mit dem Verstehen und die zweite Forschungsfrage mit dem Erklaren des Normsetzungsprozesses. Da das Manuskript Anfang 1984 abgeschlossen wurde, konnte spater erschiene Literatur im Rahmen dieser Arbeit nicht mehr berucksichtigt werden. - 2 - 1.

Show description

Download Integrations-management: Planung, Bewertung und Steuerung by Prof. Dr. Robert Winter (auth.), Dr. Joachim Schelp, PDF

By Prof. Dr. Robert Winter (auth.), Dr. Joachim Schelp, Professor Dr. Robert Winter (eds.)

Gegenstand dieses Buches ist das administration heterogener betrieblicher Applikationslandschaften. Hierbei beschränkt sich der textual content nicht auf die Integrationsaspekte, die unter dem Stichwort company program Integration (EAI) diskutiert werden, sondern er geht darüber hinaus auf Fragen der Planung, Bewertung und Steuerung von Applikationslandschaften ein. Es werden unterschiedliche Methoden und Techniken für die verschiedenen Aspekte der Applikationsintegration behandelt.

Zugleich werden die Ergebnisse des Kompetenzzentrums "Application Integration administration" zusammengefasst, in dem vom Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität St. Gallen gemeinsam mit fünf bedeutenden europäischen Unternehmen (Credit Suisse, Informatikzentrum der deutschen Sparkassen, Swisscom IT providers, Swiss Re, Winterthur Versicherungen) in den Jahren 2002 bis 2004 Konzepte, Methoden und Techniken für die Applikationsintegration in großen Dienstleistungsunternehmen erarbeitet wurden. Besonderes Gewicht wird dabei auf die praktische Umsetzbarkeit der Ergebnisse gelegt. So werden Beiträge von Forschenden des Instituts für Wirtschaftsinformatik durch Beiträge von Praktikern aus den beteiligten Unternehmen ergänzt.

Show description

Download Produktivitäts- und Effizienzanalyse: Der nichtparametrische by Uwe Cantner PDF

By Uwe Cantner

Dieses Buch führt mikroökonomisch fundiert in die Produktivitäts- und Effizienzanalyse ein und zeigt, wie guy auch ohne apriori Kenntnis der Produktionsfunktion zu Aussagen über die produktive Effizienz kommen kann. Darauf aufbauend wird der Ansatz der nichtparametrischen Frontierfunktionsanalyse vorgestellt und über verschiedene Schritte erweitert. Diese Schritte umfassen die examine verschiedener Formen variabler Skalenerträge und die Ermittlung der produktivsten Unternehmensgröße. Mit dem Einbezug von Preisinformationen kann die allokative Ineffizienz, die aus Fehlanpassung an die Faktorpreise resultiert, zusätzlich zur technischen Ineffizienz berechnet werden. Die Erweiterung um die dynamische examine erlaubt eine Aufteilung der Produktivitätsveränderung in einen Teil, der auf Verminderung (oder Vergrößerung) des ineffizienten Einsatzes von Produktionsfaktoren beruht, und einen Teil, der die Wirkungen des technischen Forschritts erfasst.

Show description

Download König, Bürgermeister, Bundeskanzler?: Politisches Wissen von by Meike Vollmar PDF

By Meike Vollmar

Entgegen der Annahme, politische Geschehnisse seien für Kinder zu abstrakt und komplex, belegen die Ergebnisse der Publikation, dass bereits Erstklässler über politisches Wissen verfügen. Dabei sind zwei Wissensbereiche voneinander zu unterscheiden. Für deren Niveau und Entwicklung sind ökonomische, kulturelle und soziale Ressourcen von Familie und Schule von unterschiedlicher Relevanz.

Im Rahmen des Forschungsprojekts „Demokratie leben lernen“ wurden etwa 750 Grundschüler zu Beginn und Ende ihres ersten Schuljahres befragt. Zudem fanden Erhebungen bei den Eltern und Lehrkräften der Kinder statt.

Show description

Download Vergleichende Studie über die Art, die Bedeutung und den by Prof. Dr. phil. habil. Ernst Graeser (auth.) PDF

By Prof. Dr. phil. habil. Ernst Graeser (auth.)

Gliederung.- 1. Darstellung des Umfanges, der Qualität und der objektiven Erfolge der Ausbildung von Mathematikern, Naturwissenschaftlern und Ingenieuren; Vergleiche mit Westdeutschland und Vergleiche mit der Zeit von 1945.- 2. Klärung des völlig irreführenden Ausdrucks “Arbeiter und Bauernfakultät”.- three. Klärung der Frage der Spezialhochschulen und Spezialfachschulen der sog. “DDR”.- four. Ausbildung der Studenten an den ostzonalen Universitäten, an der T.-H. Dresden und an den Spezialhochschulen. was once ist intestine daran? used to be ist vielleicht besser durchdacht als bei uns? used to be ist schlecht daran? Wie sieht der Erfolg aus?.- five. Warum fördert guy in der sog. “DDR” gelegentlich Leute mit einem “2 bis 3-Examen” lieber als solche mit einem “1 bis 2-Examen”?.- 6. was once ist unserer Meinung nach in der sog. “DDR” eigenartig an dem dort üblichen Prüfungsverfahren in den rein wissenschaftlichen Fächern des Grundstudiums?.- 7. Wie fördert guy in der sog. “DDR” begabte Berufstätige?.- eight. Werden die Studenten angehört, wenn sie sich in manchen Vorlesungen über rein wissenschaftliche Fächer nicht wohlfühlen?.- nine. Welche Wünsche und Bestrebungen werden die Studenten der bisherigen sog. “DDR” verfolgen nach der Wiedervereinigung?.- 10. Wieweit bedrückt die dortigen Studenten die Belastung mit sogenannten gesellschaftswissenschaftlichen Fächern?.- eleven. Zusammenstellung der Examensergebnisse mit besonderer Betonung der Studenten, die zwischen Anfang und Ende des Studiums ausgeschieden sind. Angaben der Gründe, ob dieses Ausscheiden etwa aus Mangel an Begabung oder aus politischen Gründen erfolgte.- 12. Hauptsächliche Publikationen auf dem mir zugänglichen Fachgebiet mit Angabe der dazu zur Verfügung stehenden öffentlichen Mittel.- thirteen. Eine Übersicht der Methode und Intensität, mit der ausländisches fabric mit besonderer Betonung Rußlands (aber auch Amerikas, Englands und Frankreichs) in der Ostzone zur Verfügung steht, ausgewertet und benutzt wird.- 14. Anführung einiger besonders charakteristischen Arbeiten.- 15. Studien- und Ausbildungsmethoden in der Ostzone und in der Bundesrepublik. Kann guy im Falle der Wiedervereinigung mit einer Anpassung der beiden Systeme rechnen?.- sixteen. Urteil über die Möglichkeit, einige der in der Ostzone Ausgebildeten und Examinierten in der Westzone anzustellen.- 17. Die Jahreshaushalte der Hochschulen in der Ostzone.- 18. Die Besoldung der Professoren, Dozenten, Assistenten und Hilfsassistenten.- 19. used to be können wir in der Bundesrepublik tun, um gewisse Mängel in der Ausbildungsart von Ingenieuren und Diplomingenieuren zu beheben?.

Show description

Download Interorganizational Operations Management: Von der Strategie by Erik Hofmann PDF

By Erik Hofmann

Fragen zum unternehmensübergreifenden administration in und von Wertschöpfungsnetzwerken stehen zunehmend sowohl in der Wissenschaft als auch der Praxis im Mittelpunkt des Interesses. Dabei ist dem Konzept des provide Chain Managements (SCM) eine zentrale Bedeutung zuzusprechen. Erik Hofmann erweitert das SCM strukturiert um die bisher vernachlässigte strategische und finanzwirtschaftliche Orientierung sowie die Perspektive der wertorientierten Steuerung. Über die konsequente Einbettung dieser Punkte wird das SCM systematisch in Richtung eines „Interorganizational Operations Managements“ weiterentwickelt.

Show description