German 10

Download Computerunterstützung im Portfoliomanagement by Peter Husemann PDF

By Peter Husemann

Spekulation ist der Versuch, durch Vorhersage der Zukunft mehr zu verdienen als ublich. Spekulation ist immer mit einem hoheren Risiko verbunden, das darin besteht, dag die Spekulation nicht aufgeht und Verluste eintreten. Seit computing device fUr kommerzielle Zwecke zur Verfiigung stehen, werden Rechenanlagen in der In vestmentanalyse eingesetzt. Unter Ausnutzung der hohen Rechen und Speicherkapazitat von Computem hoffte guy seitdem, Modelle durchrechnen zu konnen, die dem Menschen uberlegene Prognose fahigkeiten bes en und durch deren Benutzung sich uberdurch schnittliche Gewinne an den Finanz- und Kapitalmarkten erzielen liegen. In der Praxis des Portfoliomanagements tritt das Spekulations motiv gegenuber dem Ziel der Kapitalerhaltung zurUck. desktop systeme werden heute im Portfoliomanagement hauptsachlich als Informationssysteme und fUr administrative Aufgaben eingesetzt. Der Computereinsatz im Portfoliomanagement ist in den letzten Jahren besonders aktuell geworden, da erstens die Preise von Rechnem stark gesunken sind und zweitens das Aufkommen von preiswerten Datenubertragungseinrichtungen und offentlichen Datenbanken es erstmals ermoglicht, groBe Mengen von Investmentdaten maschinell zu bearbeiten. Ich habe mir deshalb zur Aufgabe gestellt zu untersuchen, welche Einsatzmoglichkeiten im Portfoliomanagement es fur die elektronische Datenverarbei tung gibt und wie deren Einsatz aussehen kann. Das Thema dieser Dissertation lautet "Computerunterstutzung im Portfoliomanage ment." An dieser Stelle mochte ich ganz herzlich meinen Interviewpart nem von den Banken und anderen Untemehmen danken, ohne deren Informationen die Dissertation in dieser shape nicht moglich gewesen ware. Mein Dank gilt weiterhin den diese Dissertation betreuenden Dozenten, Professor Dr. B. Lutz und Professor Dr. L.

Show description

Read Online or Download Computerunterstützung im Portfoliomanagement PDF

Similar german_10 books

Atlas Geld und Wertpapiere: Handel der Banken mit Geld und Wertpapieren

Wer heutzutage liber die Spezies der Geld-und Wertpapierhandels geschiifte der Banken spricht, der wird auch bemerken, daB gerade dieser Arbeitsbereich mehr und mehr Bedeutung gewinnt. Wer Schritt halten will mit den Gegebenheiten eines immer schneller flieBenden Geldstromes am Bankengeldmarkt und den immer vieIf?

Mobilmachung für den totalen Krieg: Die propagandistische Vorbereitung der deutschen Bevölkerung auf den Zweiten Weltkrieg

Auf der Suche nach einer Erklärung für die Niederlage im Ersten Weltkrieg, die sie selbst möglichst wenig belastete, entwickelten fiihrende Militärs eine Kriegstheorie, die der Zivilbevölkerung eine entscheidende Rolle im Kriegsgeschehen zuschrieb und diese deshalb auch mit für den Kriegsausgang verantwortlich machen konnte.

Die Erstellung von Allfinanzprodukten: Produktgestaltung und verteiltes Problemlösen

Nicht nur für den Kunden, sondern auch für den Anbieter ist durch individuelle Angebote höherer Nutzen erzielbar als durch den Verkauf herkömmlicher Finanzdienstleistungen.

Additional info for Computerunterstützung im Portfoliomanagement

Sample text

Ritchie D. (e) S. 2 2) Hahn R. (Programmiersprachen) S. 27 ff. L42""--_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ Teil I: darl). Diese Zusammenstellungen enthalten eine Kurzbeschreibung des angebotenen Programmpakets sowie die Adresse des Herstellers und werden vierteljahrlich aktualisiert. Hingewiesen sei auch auf eine jahrlich erscheinende Veroffentlichung des selben Verlages, der "Wall Street Computer Review's Buyer's Guide". Diese Publikation enthalt die gleichen Listen wie die Zeitschrift, die Beschreibungen der angebotenen Programm- und Datenbankprodukte sind jedoch ausfiihrlicher2).

180 Reckinger G. (Cash Management) S. S. Heinz M. (Computer) S. S. ::I48"'--_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ Teil I: Cash Management Systeme filr Verwaltungs- und Planungsaufgaben Cash Management Systeme fUr Verwaltungs- und Planungaufgaben sind interne Systeme, also so1che Systeme, die nicht notwendigerweise eine Verbindung zu Computersystemen auBerhalb des Unternehmens haben. Sie haben die Funktion der online Fiihrung einer Schattenbuchhaltung zu der Buchhaltung der Bank beziiglich der Konten eines Unternehmens.

Mertens P. (Datenverarbeitung) S. 22 ff. Nussbaum J. (Trading Desk) S. 68 ff. 2) Beeler R. (Banken) S. 41 ff. Relin A. / Voss K. (Datenverarbeitung) S. 169 ff. -A. (Planung) S. 124 Grundlagen 45 managements zu decken, so da& sich die Einfiihrung von umfassenderen Investment-Informationssystemen aufdriingt. ;tI~ Prill- unci Auskunfts- daten- Oaten- siche,- Kontrollfunklionen funkttonen pllege Schalterdlenstel -Informationen Cash Management Stx bedlenung ...... heit ..... ~ Darlehen Kon'akare"t Spargeschaft DeVlsen TermlOgeschalt Depet Wachsel Wertpaplere Refinanzaerung Hypetheken .....

Download PDF sample

Rated 4.70 of 5 – based on 35 votes